Workflow-gesteuerte Prozesse erleichtern deinen Arbeitsalltag

Kreiere digitale Marketing-Automation-Workflows und betreue so deine Kontakte individuell

Jeder Kontakt braucht andere Informationen und Angebote. Marketing-Automation-Workflows ermöglichen dir, deinen Kontakten die Informationen zu senden, die sie wirklich benötigen. Somit werden sie deinen Mails und deiner Werbung nachweislich mehr Aufmerksamkeit schenken.

Und das Schöne: Marketing Automation Workflows erleichtern dir – nachdem du etwas Zeit investiert hast, um die Abläufe entsprechend festzulegen – nachhaltig sämtliche Arbeitsschritte und heben dein Marketing auf ein neues Level. Diese Workflows wollen wir dir in unserem Whitepaper vorstellen.

Beispiele für Marketing-Automation-Workflows

Vom Lead zum Kunden: Du möchtest wissen, wie du schnell und kostensparend die Kontakte deiner Webseite in Kunden wandeln kannst? Das können wir dir sagen: Stelle ein attraktives, in hohem Maße nutzenstiftendes Inhaltsangebot (Leadmagnet) auf deine Seite. Das kann ein Video sein, ein Guide oder Whitepaper zu einem relevanten Thema. Es muss so interessant sein, dass dein potenzieller Kunde im Tausch gegen den Leadmagneten bereit ist, seine Kontaktdaten preis zugeben. Damit hast du deinen kostbaren Lead.

Nun kannst du deinen Lead über Marketing Automation ganz individuell nach seinen Bedürfnissen mit Inhalten versorgen und ihn so gleichzeitig informieren und zu bestimmten Interaktionen (Call to action) animieren. Dabei ist alles auf das eine Ziel ausgerichtet: den Kaufabschluss.

Wie du dabei vorgehst, erklärt dir unser Whitepaper!

Auch hier gilt: bei jedem Einzelnen deiner Bestandskunden sind die Beweggründe für den Kauf oder Einsatz eines bestimmten Produkts oder einer Dienstleistung grundverschieden. Daher ist es wichtig, dass du deine Bestandskunden individuell pflegst und betreust. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist das oft nicht, oder nur teilweise umsetzbar – dann helfen dir automatisierte Workflows. Sie betreuen deine Kunden quasi alleine und bewirken, sie langfristig zu binden und Nachverkäufe zu sichern.

Wie du solche Workflows erstellst, erklärt dir unser Whitepaper.

Es gibt verschiedene Wege, deinen Kunden für weitere Produkte und Dienstleistungen zu begeistern. Wie handhabst du das bisher? Telefonierst du deine Kunden persönlich ab, um sie zu informieren, oder nachzufragen, wie deine Produkte ankommen? Wie sehen deine Angebote aus: sind sie identisch, oder versorgst du deine Kunden mit zielgruppenspezifischen Angeboten, so dass sie selbstständig das neue Produkt kaufen oder buchen?

Digital kannst du das viel schneller und individueller umsetzen. Der Kunde, der Produkt A kauft, interessiert sich bestimmt auch für Produkt C oder D aus dem gleichen Segment. Sein Bedürfnis dafür muss nur noch durch interessante Inhalte getriggert werden. Diese Crossselling-Kampagnen lassen sich ganz einfach in einen Marketing Automation Workflow einbinden.

Wie? Lies dazu im Whitepaper weiter! Und bedenke: Telefoniere trotzdem mit deinen Kunden, denn die persönliche Bindung ist immer noch die Beste.

Suche regelmäßig den persönlichen und direkten Kontakt zu deinem Kunden oder telefoniere mit ihm – das macht ihn zu deinem Fan. Eine besonders effektive Möglichkeit, die persönliche Bindung zu deinen Kunden aufzubauen oder zu vertiefen, ist das Kundenevent. Sie lassen sich optimal an die Kundenbedürfnisse anpassen und haben durch ihr emotionalisierendes Potenzial den Effekt, dass sie lange in positiver Erinnerung bleiben.

Du möchtest bei deinen Events, Seminaren und Workshops so individuell wie möglich auf deinen Gast eingehen? Auch hierfür sind die automatisierten Kampagnen prädestiniert.

Teste es aus? Du weißt ja, im Whitepaper erfährst du mehr 😉

Lies am besten unsere Whitepaper und lass dich inspirieren, welche Workflows passend für dein Unternehmen sind.

So steigerst du durch Workflows deinen Umsatz!

Erfahre mehr über mögliche Marketing-Automation-Workflows & lass dich inspirieren, deine Marketingprozesse zu automatisieren & damit Zeit, Geld & Nerven zu sparen.


Hol dir einen dampfenden Tee oder frisch gebrühten Kaffee, nimm
dir 10 Minuten Lesezeit und kreiere danach deinen ersten eigenen Workflow.